Montag, 24. August 2009

Sportler und Frauen!

Hallo Leute,

vielen Dank erst einmal für die ganzen Vorschläge, die mich per Mail und Kommentarfunktion erreichten. Ich bin noch am Auswerten.

Bis dahin, mal eine kleine Anektode, vom Wochenende auf der Party:
Was passiert, wenn gestandene Triathleten auf das schöne Geschlecht treffen,
und dieses dann keine Ahnung von Sport hat?

Richtig...das Grauen nimmt seinen Anfang :)
lest selbst, auf meinem blog bei tri-mag.de:

http://www.tri-mag.de/index.php/2666.html

eine schöne Woche!
krelli

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super Eintrag! Die beschriebene Situation kann ich mir richtig gut vorstellen. Neben dem Sport sollten auch die Freunde nicht zu kurz kommen.
Sport und Frauen sind eben doch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe :-)
Dein zukünftiges Buch ist so gut wie gekauft!

Bis bald,
Wanja

krelli hat gesagt…

Hey Wanja,

danke dir! Wie läufts eigentlich in dieser Hinsicht bei dir? ;)

Grüße
krelli

Anonym hat gesagt…

Nicht wirklich besser als in der von dir beschriebenen Situation :-)

Grüße, Wanja

Anonym hat gesagt…

Hallo zusammen,
das gibts aber auch anders herum, ich als sportliche Frau lerne immer nur Couch Potatoes kennen...nach dem "ich bin sooo stolz, so eine sportliche Freundin zu haben" kommt bald "oh nööö, musst du schon wieder ewig lang radeln gehen?"
Über die Anmache von einem Sportler würde ich mich echt mal freuen, der darf mir auch gerne stundenlang vom IM Hawaii erzählen, ich würde garantiert an seinen Lippen hängen ;-))

Die lieber solo als Couch Potatoe
Triamone

P.S. Was macht das Buch, ich kann es kaum erwarten !