Sonntag, 30. Juni 2013

Rothsee Triathlon

Heute der letzte Formtest beim Rothsee Triathlon, dem kleinen Bruder der Challenge Roth in zwei Wochen.

auf der Zielgeraden, aber irgendwie war wohl keiner mehr hinter mir....
...naja, man sollte jede Einheit mit Steigerungen beenden ;)

Das Schwimmen ging recht überraschend und einem Pfiff aus heiteren Himmel los, ich hatte noch nicht mal meine Brille aufgesetzt, aber lief doch recht ordentlich für mich. Nach 21min wieder aus dem warmen Rothsee draußen, aber etwas abgeschlagen auf ca. 40er Position liegend. Beim Radfahren konnte ich heute wieder Druck auf die Pedale bringen und über die 43 Kilometer bis auf den 16. Platz vorfahren. Diesen konnte ich dann mehr oder weniger gut verteidigen und lief den abschließenden 10er progressiv in 36min. Am Schluss lag ich nach 2:06 Std. auf Gesamtrang 17.
Danke für eure Anfeuerungsrufe an der Strecke, ich hab mich echt riesig gefreut und es hat sich angefühlt wie ein Heimspiel! Außerdem danke an Radsport Duschl für das geile Material!

Mit dem Ergebnis kann ich zufrieden sein, zumal ich noch Donnerstag und Freitag meine letzten langen Einheiten für die Langdistanz abgespult hatte.

Glückwunsch außerdem noch an meine Athletinnen und Athleten Bianca, Dani, Harald, Uli, Philip, Patrick, Stefan, Dominique, Marco, Martin und nochmal Stefan :) und natürlich noch allen anderen der rund 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom heutigen Tag.

viele Grüße
krelli

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

was haste den da für einen schicken einteiler an?

krelli hat gesagt…

Christoph bist du das? Das ist der Einteiler den ich von dir habe (Radsport Duschl) :)

Daniel H. hat gesagt…

Gratulation Michi!
Danke nochmal für deine Füße beim schwimmen!
Bin dadurch zu ner neuen Bestzeit geschwommen ;-)

Ich drück dir für Roth die Daumen!

Grüße aus Wien,

Daniel

krelli hat gesagt…

gern geschehen Dani, dafür leihst du mir deine Beine beim Laufen :)